Fotowettbewerb Schulgarten 

Das Engagement hat sich gelohnt, wir haben beim Wettbewerb der Schulgärten tatsächlich den 12. Platz belegt (und damit das Gartengerät gegenfinanziert ).

Da der Start so erfolgversprechend war, haben wir in Zusammenarbeit mit der Französisch- und Spanisch-AG einen „Europäischen Schulgartenteil“ kreiert und viele große und kleine Hingucker in unterschiedlicher Sprache beschriftet. Auch die Wildblumen sind, obwohl spät gesäht , noch zum Teil gekommen. Damit auch im Frühjahr alles grünt und blüht, haben wir schon mal jede Menge Blumenzwiebeln besorgt, die noch in die Erde müssen.

Mal sehen, was wir uns im Winter einfallen lassen …

Viele liebe Grüße

von

der Garten-AG mit Anja Rolf


Die Grundschule Rümmelsheim nimmt am 69. Europäischen Wettbewerb unter dem Motto „Nächster halt, Nachhaltigkeit“ teil.

Die Arbeitsgemeinschaften Schulgarten (Leitung Frau Rolf), Spanisch und Französisch (Leitung Frau Rehm) haben sich hierzu intensiv mit der Sonderaufgabe Urban Gardening auseinandergesetzt und freuen sich auf die Teilnahme am Wettbewerb.

Quelle und weitere Informationen: (https://www.europaeischer-wettbewerb.de/teilnahme/downloads/)


Känguru der Mathematik

Am diesjährigen Schulwettbewerb „Känguru der Mathematik“ nahmen, dank der großzügigen Unterstützung unseres Fördervereins, alle Kinder der Klassen 3 und 4 teil.

Ziel dieses mathematischen Multiple-Choice-Wettbewerbes, der für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 50 Ländern gleichzeitig stattfindet, ist die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen und das Wecken der Freude an der Beschäftigung mit Mathematik.

Erfolgreichster Schüler unserer Schule war Philipp Spira aus dem dritten Schuljahr. Er belegte landesweit den 2. Platz, der mit einem Sonderpreis geehrt wurde. Emil Heuberger belegte landesweit den 3. Platz und war somit zweitbester Schüler unserer Schule. Außerdem schaffte Antonia Rochholz den größten Kängurusprung der Schule, d.h. sie löste die meisten Aufgaben hintereinander(!) richtig. Jan Altschuck erzielte die beste Punktewertung in Klasse 4.

Das haben ALLE Teilnehmer PRIMA gemacht und wir gratulieren ihnen zu ihrem großartigen mathematischen Einsatz!


1. Vorlesewettbewerb in der Grundschule Rümmelsheim

(2020)

Am Freitag, den 22.11.2019 fand der erste Vorlesewettbewerb des Fördervereins für die Klassen 3, 4a und 4b statt. Zuvor wurden aus den Klassen die jeweils zwei besten Leserinnen und Leser ermittelt. Insgesamt traten sechs Schülerinnen und Schüler an, damit im fairen Wettbewerb die besten Vorleserinnen und Vorleser der Schule erlesen werden konnten. Alle Teilnehmer des Lesewettbewerbs erhielten eine Urkunde und einen tollen Preis.

Foto: Gewinner des Vorlesewettbewerbs, Frau Spira (Vorsitzende des Fördervereins und Jury), Herr Merkelbach (Ortsbürgermeister Rümmelsheim/Burg Layen und Jury), Frau Hölz (Ortsbürgermeisterin Dorsheim und Jury), Horst Knicker (Moderator), Anne Kathrin Krebs (Schulleiterin)

2. Vorlesewettbewerb in der Grundschule Rümmelsheim

(2021)


Malwettbewerb in Klasse 4

Am 28.09.2021 bekam Klasse 4 Besuch von der Eckenroth Stiftung, die mit der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg kooperiert.

Im Kunstunterricht  entstanden schöne Bilder für einen Jahreskalender.

Die komplette Ausschreibung mit Geschichte ist hier einsehbar:

Malwettbewerb, Ausschreibung

Hier eine Auswahl der wunderschön gestalteten Bilder:

Am 23.11. waren Tom, Leopold und Emil zur Begrüßung der Preisträger ins Rathaus der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg eingeladen.

Wir gratulieren allen drei Gewinnern der Schule und sind sehr stolz auf diese hervorragende Leistung!

Die Siegerehrung folgt im Januar 2022.


Wald-Jugendspiele in Bad Kreuznach

Die Wald-Jugendspiele in Rheinland-Pfalz werden von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., gemeinsam mit dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten und Landesforsten Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der rheinland-pfälzischen Sparkassen und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur auf Landesebene durchgeführt.

Bei dieser größten Jugend-Umweltveranstaltung des Landes können Schülerinnen und Schüler der 3. Klassenstufe spielerisch ihr Wissen über den Lebensraum Wald sowie über Natur- und Umweltschutz an 10 Stationen testen und erweitern.


Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz in Rümmelsheim